Home

D

En

F

Es

Facebook Seite

Südwind Mitglied werden

Mitglieder des Vereines können physische und juristische Personen sowie Organisationen werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 35 Euro (ermäßigt 15 Euro) im Jahr sowie 50 Euro für jurisitische Personen.

 

Beitrittserklärung

Ich möchte dem Verein Südwind Entwicklungspolitik beitreten.

als ordentliches Mitglied (nur physische Person)
als tragendes Mitglied (juristische Personen: Organisationen, Vereine u.ä.)
als unterstützendes Mitglied
beim Bundesverein beim Regionalverein
ich ersuche um Zusendung von detailierten Informationen für Mitglieder

Vorname*:
Zuname*:
Beruf/Titel:
Anschrift*:
Telefon:
Fax:
E-Mail
Nur für juristische Personen:
Name der Organisation:  
Anschrift:
Telefon:
Fax:
E-Mail:

Vertretungsbefugt ist:
Vorname:
Zuname:
Beruf/Titel:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
E-Mail:

Bitte tragen Sie den Code in das Feld rechts neben dem Bild ein. Wenn Sie den Code nicht lesen können,
klicken Sie auf das Bild oder auf "andere Darstellung", um das Erscheinungsbild etwas zu verändern.
Mit diesem Code wird verhindert, dass diese Initiative für SPAM Mails missbraucht werden kann.

    Code:

Anmerkung: Juristische Personen (Organisationen, Vereine u.ä.) werden gebeten, ihre Statuten an uns zu senden sowie die Zusammensetzung ihres Leitungsgremiums (Vorstand, Geschäftsführer etc.), außerdem jene physische(n) Person(en), die sie nach außen vertreten.

Hinweis: Die Bezahlung des Mitgliedsbeitrages kann auch per Dauerauftrag von Ihrer Bank abgewickelt werden.

Inland €35,-
Inland ermäßigt (StudentInnen, Arbeitslose, AlleinerzieherInnen) €15,-
Förderer-Abonnement €100,-

Südwind- Verein für entwicklungspolitische, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Laudongasse 40, A-1080 Wien, Tel.: 01 405 55 15, Fax 01 / 405 55 19, E-Mail:barbara.felkel@suedwind.at
Bankverbindung: HYPO OÖ, BLZ54000, KONTONUMMER: 0000371039

Südwind News

Nein zu Klagerechten in TTIP!

Südwind schließt sich mit Bündnis ttip stoppen den Forderungen der Online Kampagne: "No 2 ISDS!" an und ruft
zum Mitmachen auf!

Druckfrisch: das Parlez-Vous Global-Handbuch für LehrerInnen ist da!

„Migration und WeltbürgerInnenschaft im Unterricht – Beispiele für die Sekundarstufe II“ ist ein Handbuch mit Unterrichtsbeispielen und Methoden für interkulturelles Lernen im Klassenzimmer.

Sozial faire Beschaffung? Neue Aktion: Bist du fair?

Fragen Sie Ihre/n BürgermeisterIn, was die Gemeinde macht, um im Rahmen der Öffentlichen Beschaffung zu fairen Arbeitsbedingungen, beizutragen. Zum Beispiel, wenn sie Uniformen für die MitarbeiterInnen der Straßenreiningung einkauft...

Jetzt neu! Die Frühlingsausgabe von WeltverbesserIn!

Hier online zum Download !

Umfrage zum Konsum von Lebensmitteln

Jugendliche TeilnehmerInnen gefragt!

Aus für gesundheitsgefährdende Lederschuhe?

Die Clean Clothes Kampagne begrüßt EU-weites Importverbot von Chrom VI-haltigem Leder, das in Verdacht steht, krebserregend zu sein.

Welt-Klasse unterrichten! Mit dem neuen Material für die Sek 1

Ab jetzt zu bestellen!

Rana Plaza Fabrikeinsturz: Modemarken bringen Entschädigungsfonds in Notlage

Am 24. April jährt sich der Fabrikeinsturz von Rana Plaza zum zweiten Mal, bei dem über 1.100 Menschen starben. Die Clean Clothes Kampagne macht weltweit mit Straßenaktionen aufmerksam, dass immer noch 6 Mio. US-Dollar für die Entschädigung der Opfer fehlen.

Ein echter BOSS zahlt Existenzlöhne!

CCK kritisiert Hugo Boss ‚Erfolgskurs’ als Weg in die Armut für Beschäftigte und startet Online-Petition: Petition “Tell Hugo's bosses to back off”

Jetzt zum Nachlesen: Südwind Jahresbericht 2014

Ausstellungen, Reisen, Bildung, Aktionen, Sport, Film und Musik - alles das geschah im Jahr 2014 bei Südwind!

NEU: Rückblick der Südwind-AktivistInnen für 2013/2014

Ob Bekleidungsindustrie, Spielzeugproduktion oder Kakao-Anbau: Österreichweit engagieren sich Südwind-AktivistInnen für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in den Produktionsländern.

Clean-IT Petition: Steuergelder für faire Arbeit!

Immer wieder sterben Menschen, die unsere Telefone und Computer erzeugen. Jetzt können wir gemeinsam dazu beitragen, dass sich das ändert!

Armut und Kinderarbeit für Kakao und Schokolade

Damit beim Schoko-Genuss kein bitterer Nachgeschmack bleibt, setzen wir uns für fair produzierte und gehandelte Schokolade ein. Bitte spenden Sie, damit wir weiterhin auf breiter Ebene agieren können.

Weltverbessern

... mit den fair produzierten Shirts von Südwind!

Wir sind der Wind - Wir steuern selbst!

Das ist eine unserer Initiativen, um weiterhin, hart am Wind, Kurs zu halten auf eine gerechte Gestaltung der Globalisierung. Kommen Sie an Bord und unterstützen Sie Südwind im Einsatz für entwicklungspolitische Anliegen!